Hallo MitgärtnerIn!

Hier findest Du Infos rund um die Mitgliederversammlung (Jahreshauptversammlung) 2021 und die Bieterrunde! Diese Seite wird laufend aktualisiert.

Die Versammlung findet am Mittwoch, den 31. März von 19 bis 21 Uhr online statt.

In diesem kurzen Video stellen Barbara und Gabriel sich und ihre Ideen für den Vorstand vor

Hier könnt Ihr die offizielle Einladung herunterladen und anschauen: https://solawi-lenzwald.org/wp-content/uploads/2021/03/2021-03-16_Einladung_Jahreshauptversammlung.pdf

Als Verein müssen wir mindestens eine Mitgliederversammlung pro Jahr machen – die Jahreshauptversammlung – und das ist auch in unserem Sinne, denn einmal im Jahr wird die Jahresplanung vorgestellt, das Budget beschlossen und die Beiträge festgelegt. Letzteres passiert in einer sogenannten Bieterrunde – mehr Infos dazu findet Ihr im entsprechenden Abschnitt weiter unten.

Dieses Jahr steht die Entlastung des alten Vorstands – David und Gabriel – an sowie die Wahl des neuen Vorstands an.

Dann gibt’s dieses Jahr natürlich ein paar Besonderheiten und Schwerpunkte, die vorgestellt werden – u.a. Ausbildung, Bildungsprogramm, GärtnerInnen-Team, Kooperation mit dem Brunnhuberhof, Tiefenlockerungs-Geräte.

Auch im Anbau gibt’s ein paar Neuerungen, u.a. Anpassungen, um die Frühjahrslücke zu verkleinern, kleinteiligere Fruchtfolgeplanung, um den Boden immer optimal zu bedecken bzw. unter Bewuchs zu haben.

Unsere Tagesordnung

  •     Begrüßung
  •     Bericht des Vorstands
  •     Entlastung des Vorstands
  •     Wahl des neuen Vorstands
  •     Vorstellung der Jahresplanung und Austausch
  •     Beschluss von Planung und Budget
  •     Anleitung Bieterrunde
  •     Ausklang / Ratschen

Während der Mitgliederversammlung wird eine Präsentation mit allen wichtigen Infos gezeigt. Hier findet Ihr jetzt eine vorläufige Fassung, die bis zur MV noch verfeinert wird.

Darin findet Ihr die wesentlichen Punkte der Jahresplanung: Budget und Beitragskalkulation, Schwerpunkte, Jahres-Abschlüsse 2019-2020 und einiges mehr.

Zusätzlich gibt es einen Jahresbericht für die Jahres 2019-2020 vom Vorstand.

Außerdem gibt es ergänzend zum ersten Mal ein Infoblatt für alle MitgärtnerInnen. Auf 2 Seiten wird kompakt erklärt, worum es geht, was wichtig ist und wen Ihr wofür ansprechen könnt.

Die Solawi finanziert Investitionen über Direktdarlehen von Mitgliedern und aus dem Umfeld. Zur Info gibt’s den Muster-Direktkredit-Vertrag und ein Infoblatt mit allen wichtigen Facts.

Mit der Einladung und der Tagesordnung müssen wir formell auch die KandidatInnen für den neuen Vorstand ankündigen.

Gabriel ist seit 2019 Vorstand – bisher gemeinsam mit David Münch – und kandidiert auch für das Wirtschaftsjahr 2021/2022 wieder.

Neu für den Vorstand kandidiert Barbara Strasser. Barbara ist 55, Fachinformatikerin und seit 2019 mit Herzblut bei der Solawi dabei. Sie ist auch seit Beginn in der Kerngruppe und war 2019 und 2020 Tomatenpatin. Sie hat sich auch bei den Cafés und Festen eingebracht und diverse Flyer mitgestaltet.

Hier stellen sich Barbara und Gabriel im Video vor:

Am 1. Mai 2021 startet unser neues Wirtschaftsjahr, mit einer neuen Anbauplanung, einem erweiterten Team und einem eigens erstellten Jahres-Budget. Im Vorfeld – bei unserer Versammlung am 31.03. – werden die Zahlen vorgestellt und jeder hat im Anschluss an die Versammlung die Möglichkeit, Anteile zu zeichnen.

Anteile zeichnen heißt, Mitglied werden bzw. bleiben und sich für 1 Jahr verpflichten einen festen monatlichen Beitrag zu zahlen – und die anteilige Ernte zu bekommen.

Bei uns und in vielen anderen Solawis ist es so, dass in einer sogenannten Bieterrunde jede/r die Höhe seines Beitrags selber festlegt – wichtig ist am Ende nur, dass das Gesamtbudget gedeckt ist. Frei nach dem Motto: Jeder gibt was er kann und nimmt was er braucht – solange für alle und alles gesorgt ist.
Warum? Weil das die Anonymität von Preisen weiter aufbricht, sozialen Ausgleich ermöglicht und ein schöpferischer, gemeinsamer Akt ist!

Konkret läuft das so, dass Ihr online 3 Gebote abgebt: –Gebot 1 – Grün – „gut und gerne zahlbar“ –Gebot 2 – Gelb – „schon schwieriger, aber noch machbar“ –Gebot 3 – Rot – „absolute Ober-Grenze“
Zuerst wird die Summe der Gebote Nr. 1 ausgezählt – kommt hier schon das benötigte Gesamtbudget zustande, werden die anderen Runden gar nicht ausgezählt – dann passt’s einfach!
Falls nicht, werden die anderen Gebote sukzessive ausgezählt. Falls es immer noch nicht reicht, müssen wir eine weitere Runde machen. Bisher haben wir es immer in der zweiten Runde geschafft.

Die Bieterrunde oder besser gesagt -Phase läuft eine Woche lang, bis zum 07.04. Danach werden die Zahlen ausgewertet und die Ergebnisse bekannt gegeben.

Wenn Du neu bist bzw. bei der letzten Versammlung und Bieterrunde nicht dabei warst, kannst Du Dich auch mit den Infos des letzten Jahres schonmal einlesen, im Wesentlichen hat sich nichts geändert.
Hier geht’s lang: https://solawi-lenzwald.org/mitgaertnerin-werden/

Während der Versammlung werden die Infos als Präsentation gezeigt und einige dieser Infos findest Du auch in dem Reiter “Infos rund um die Jahresplanung” oben.

Unsere Versammlung läuft online mit der Videokonferenz-Software Zoom.

Ihr braucht

  • PC/Smartphone/Tablet
  • Eine stabile Internetverbindung, schnell genug für Streaming
  • Lautsprecher/Kopfhörer
  • Mikrofon
  • Kamera (optional)

Wenn Ihr Zoom noch nicht verwendet habt, findet Ihr hier eine Kurzanleitung: https://www.youtube.com/embed/-xgI-UofA90?rel=0&autoplay=1&cc_load_policy=1&cc_lang_pref=de